277484-2014 - Germany-bayreuth: Software Package And İnformation Systems

İhale Tipi:
İlgili Sektörler: Yazılım Ürünleri ve Sunucular
Bilgi Teknolojileri Hizmetleri (Müh./Dan./Destek)
Kurum: TenneT TSO GmbH - Almanya
İhale Tarihi: 08 Eylül 2014

Temel

250 / 1 yıl
  • EKAP İhaleleri
  • Kurum İhaleleri
  • Doğrudan Teminler
  • İhale Alarmı - Sınırsız
  • İhale Takip - Sınırsız
  • Çoklu Rapor Alıcısı
  • Mobil Uygulama
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kurumsal

550 / 1 yıl
  • EKAP İhaleleri
  • Kurum İhaleleri
  • Doğrudan Teminler
  • İhale Alarmı - Sınırsız
  • İhale Takip - Sınırsız
  • Çoklu Rapor Alıcısı
  • Mobil Uygulama
  • +
  • İhale Sonuç İlanları
  • İlansız İhale Sonuçları
  • Sonuç Alarmları
  • KİK Kararları

Contract notice – utilities

Supplies

Directive 2004/17/EC

Section I: Contracting entity

I.1)Name, addresses and contact point(s)

TenneT TSO GmbH
Bernecker Str. 70
Contact point(s): TenneT TSO GmbH
For the attention of: Franz Rossmeisl
95448 Bayreuth
GERMANY
Telephone: +49 921507404458
E-mail: franz.rossmeisl@tennet.eu
Fax: +49 921507404452

Internet address(es):

General address of the contracting entity: http://www.tennet.eu

Further information can be obtained from: The above mentioned contact point(s)

Specifications and additional documents (including documents for a dynamic purchasing system) can be obtained from: The above mentioned contact point(s)

Tenders or requests to participate must be sent to: The above mentioned contact point(s)

Section II: Object of the contract

II.1)Description
II.1.6)Common procurement vocabulary (CPV)

48000000, 48329000, 48440000, 48441000, 48442000, 48516000, 48517000, 48611000, 48612000, 48613000, 48614000, 48812000, 72000000, 72200000, 72212411, 72212441, 72212442, 72212516, 72416000, 72222300, 72260000

Description
Software package and information systems.
Imaging and archiving system.
Financial analysis and accounting software package.
Financial analysis software package.
Financial systems software package.
Exchange software package.
IT software package.
Database software package.
Database-management system.
Electronic data management (EDM).
Data-acquisition system.
Financial information systems.
IT services: consulting, software development, Internet and support.
Software programming and consultancy services.
Investment management software development services.
Financial analysis software development services.
Financial systems software development services.
Exchange software development services.
Application service providers.
Information technology services.
Software-related services.

Information about lots

Lot No: 1 Lot title: Anforderungen an die Software (IT-Lösung)
1)Short description:
Die neu einzuführende Software soll den Gesamtplanungs- und -reportingprozess effizient unterstützen. Dieser gliedert sich inhaltlich in die Hauptprozesse operative Planung und Reporting sowie Finanzplanung und -Reporting. Die Planungs- und Reportingprozesse folgen grundsätzlichen einem dreischichtigen Ansatz: 1. Datenbreitstellung, 2. Planung und 3. Reporting bzw. Schnittstellen.
— Für die Datenbereitstellung werden Ist-Daten unter anderem aus den SAP-Systemen (z. B. SAP FI, SAP CO, SAP IM und SAP BW) gezogen. Historische Plandaten sind in der zukünftigen Datenbank, auf der Planung und Reporting aufsetzen, vorzuhalten. Das Risikoinventar, die Daten des Risikomanagements, werden aus der Anwendung Active Risk Manager bereitgestellt.
— Die operative Planung der Projekte umfasst die Grobprozesse der Dezentralen Planung der Projekte durch die Projektcontroller bzw. Projektleiter und der Möglichkeit Zentraler Anpassung der Planung durch das zentrale Controlling der TenneT Offshore.
— Im Rahmen des Reporting werden Berichte für das zentrale Controlling, das Management der Gesellschaften, die Projektsteuerungsgremien und weitere externe Adressaten bereitgestellt. Eine umfangreiche Kommentierung im Rahmen von Berichten insbesondere zur Erläuterung der Lage der Projekte auf unterschiedlichen Aggregationsebenen gegenüber dem Management ist wesentlicher Bestandteil des Reporting.
2)Common procurement vocabulary (CPV)

48000000, 48329000, 48440000, 48441000, 48442000, 48516000, 48517000, 48611000, 48612000, 48613000, 48614000, 48812000, 72000000, 72200000, 72212411, 72212441, 72212442, 72212516, 72416000, 72222300, 72260000

5)Additional information about lots:
Die Teilnahmebedingungen sowie sonstige relevante Informationen sind dem Hauptdokument zu entnehmen.
Lot No: 2 Lot title: Implementierung der Software (IT-Lösung) und optionaler anschließender fachlicher Betrieb (Application Management Services = AMS) der implementierten Software (IT-Lösung)
1)Short description:
In Los 2 sind die beiden Bestandteile Implementierung sowie Betrieb (AMS) der Software (IT-Lösung) anzubieten, AMS jedoch als optionaler Bestandteil.
Implementierung der Software (IT-Lösung).
Gegenstand der Implementierung der integrierten Planungs- und Reportinglösung ist die Vorbereitung der Implementierung und Definition der technischen Implementierungsvoraussetzungen, die Abstimmung und Erstellung eines IT-Konzeptes (Pflichtenheft) auf Basis eines bereits definierten Fachkonzeptes, die Implementierung der definierten Anforderungen einschließlich Training und Schulung von Key-Usern sowie User Acceptance and Performance Tests, die Sicherstellung des Produktionsübergang und des after go-live Supports. Basis für die Implementierung ist die zu vergebende Software (IT-Lösung) wie in Los 1 beschrieben.
Option: Application Management Services (AMS) für die Software (IT-Lösung).
Im Rahmen der Application Management Services (AMS) sind Leistungen des Anwendungsbetriebes für die Software (IT-Lösung) zu erbringen, die die bestimmungsgemäße Ausführung der Software (IT-Lösung) sowie alle zur fachlichen Nutzung notwendigen Dienstleistungen umfassen. Somit ist nach der Implementierung der Software (IT-Lösung) ein Anwendungsbetrieb zu gewährleisten, der die Wartung, laufende Pflege des Systems sowie einen Support für die Software (IT-Lösung) beinhaltet. Weiterhin sind Anwendungsentwicklungs- und Implementierungsdienste zu erbringen, einerseits für den entsprechenden Fachbereich der Vergabestelle als auch in Zusammenarbeit mit den weiteren IT-Dienstleistern (Multi-Providerumfeld) der Vergabestelle. Dies kann auch die Übernahme von Projektmanagementtätigkeiten beinhalten.
Darüber hinaus sind im Rahmen des Application Management Services (AMS) Leistungen zu erbringen, die ein Servicemanagement für den Betrieb des Systems beinhalten und die Vergabestelle in ihren Servicemanagementprozessen unterstützen. Dies beinhaltet insbesondere, jedoch nicht ausschließlich Leistungen gemäß bzw. in Anlehnung an das ITIL Service Design und die Service Operations. Wesentliche Prozesse stellen hier das Change- und Incident Management dar. Dementsprechend besteht seitens der Vergabestelle die Anforderung an den künftigen Vertragspartner, dass ein ebensolches Servicemanagement organisatorisch abgebildet werden kann, insbesondere auch mit den entsprechenden Kontakt- und Schnittstellen zu der internen Organisation der Vergabestelle sowie zu deren weiteren IT-Dienstleistern (Multi-Providerumfeld).
2)Common procurement vocabulary (CPV)

48000000, 48329000, 48440000, 48441000, 48442000, 48516000, 48517000, 48611000, 48612000, 48613000, 48614000, 48812000, 72000000, 72200000, 72212411, 72212441, 72212442, 72212516, 72416000, 72222300, 72260000

5)Additional information about lots:
Die Teilnahmebedingungen sowie sonstige relevante Informationen sind dem Hauptdokument zu entnehmen.

Section IV: Procedure

IV.3)Administrative information
IV.3.3)Conditions for obtaining specifications and additional documents
IV.3.4)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
8.9.2014 - 14:00
IV.3.5)Language(s) in which tenders or requests to participate may be drawn up
German.